Ernährungsberatung

Eine gesunde Ernährung kann die Therapie zahlreicher Erkrankungen unterstützen und die Ursachen für viele Krankheiten vermindern. Dabei kann eine Ernährungsberatung hilfreich sein. Sich gesünder zu ernähren, führt zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden, falsche Ernährung dagegen kann krank machen. Wer es schafft, gesünder zu essen, kann krankheitsbedingte Beschwerden lindern und oft sogar Medikamente reduzieren. Eine gute Ernährungsberatung kann dies unterstützen.

An wen richtet sich die Ernährungsberatung?

Die Ernährungsberatung können Sie nutzen, wenn Sie wegen falscher Ernährung erkrankt sind oder wenn Ihre Krankheit durch falsche Ernährung mit verursacht wurde. Von der Beratung können Sie auch dann profitieren, wenn die Therapie Ihrer Erkrankung dadurch unterstützt wird, dass Sie sich gesünder ernähren. Das kann zum Beispiel bei folgenden Krankheiten der Fall sein:

  • Stoffwechselerkrankungen, zum Beispiel Diabetes mellitus
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Allergien
  • Osteoporose
  • Krebserkrankungen

Was sind die Inhalte der Ernährungsberatung?

An einer Ernährungsberatung können Sie allein oder in einer Gruppe teilnehmen. Sie erfahren zum Beispiel, wie Ihre Krankheit entstanden ist und was Ihre Ernährung damit zu tun haben kann. Vor allem aber lernen Sie, wie Sie sich in Zukunft gesünder ernähren können.

Sind Sie interessiert an einer gesünderen Lebensweise? Sprechen Sie uns an!